Aktuelle Veranstaltungen

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Dienstag
18.
September 2018
19.30 Uhr

David Whitehouse
(c)James Leighton Burns

David Whitehouse
„Der Blumensammler“

Lesung & Gespräch
deutsche Lesung Frank Röder
Moderation und Übersetzung
Sigrid Löffler

Potsdam | Schaugewächshäuser im Botanischen Garten | Maulbeerallee 2

Karten unter:
0331 / 2804103

Eintritt: 10 / 8 €

New York, 1983. Als Peter Manyweathers in einer Bibliothek einen alten Liebesbrief entdeckt, weiß er noch nicht, dass er gerade das größte Abenteuer seines Lebens in den Händen hält. Sechs seltene Blumen sind in dem geheimnisvollen Brief notiert. Sechs Blumen, die so unvergleichlich sind, dass Peter für sie um die ganze Welt reisen wird.
Drei Jahrzehnte später wandelt der Londoner Dove Gale fasziniert auf den Spuren des Blumensammlers, dessen Leben ihm in migränehaften Erinnerungsschüben erscheint. Doch weshalb erinnert er sich an das Leben von Peter Manyweathers, und was verbindet die beiden Männer miteinander?
Ein spektakulärer Roman über Liebe und Verlust, Erinnerung und Identität.

David Whitehouse, geboren 1981 in Nuneaton, England. Nachdem er 2015 für seinen Roman »Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek« per Bus durch Deutschlands Buchhandlungen reiste, legt er nun seinen neuen Roman »Der Blumensammler« vor. David Whitehouse lebt in London.

Eine Veranstaltung des Klett-Cotta-Verlags, des Freundeskreises Botanischer Garten Potsdam, dem Brandenburgischen Literaturbüro und dem Literaturladen Wist