Aktuelle Veranstaltungen

Eintrittsermäßigung gilt für Schüler, Studenten, Arbeitssuchende sowie Schwerbehinderte und Inhaber eines FreiwilligenPasses des Landes Brandenburg

Donnerstag
25.
Februar 2021
19.30 Uhr

Heike B. Görtemaker
(c) Blumrich

 

Heike B. Görtemaker
„Hitlers Hofstaat: Der innere Kreis im Dritten Reich und danach“

Moderation: Hendrik Röder

Zossen | Stadtbibliothek Zossen | Kirchplatz 7

Karten unter:
03377 / 3040-477

Eintritt: 8 / 6 €

RESERVIEREN

Wer gehörte zum innersten Kreis um Hitler? Welche Funktion erfüllte dieser Hofstaat? Und wie beeinflusste er das Geschichtsbild nach 1945? Auf der Grundlage bisher unbekannter Quellen erforscht Heike Görtemaker Hitlers privates Umfeld und zeigt, wie sein Kreis ihn zu dem machte, der er war. Ihr Buch rückt bis in die nächste Nähe zu Hitler vor und ist zugleich eine brillante Dekonstruktion des Führermythos. // Heike B. Görtemaker ist Historikerin und Publizistin. Sie wurde durch ihr Buch über Eva Braun, das in 18 Sprachen übersetzt wurde, einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Seitdem ist sie regelmäßig im Fernsehen zu sehen.

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Brandenburgischen Literaturbüros und der Stadtbibliotheken Zossen und Wünsdorf. Mit freundlicher Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und die Stadt Zossen. Präsentiert von der Märkischen Allgemeinen. In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, Politisches Bildungsforum Brandenburg.