Sonntag
24.
Februar
11.00 Uhr

Lion Feuchtwanger

Matinee in der Villa Quandt
Lion Feuchtwanger
„Ein möglichst intensives Leben
Die Tagebücher.„

Einführung und Lesung: Klaus Modick , anschließend Gespräch mit Nele Holdack (Lektorin, Aufbau Verlag)

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstraße 46/47

Mittwoch
27.
Februar
19.00 Uhr

Steffen Schroeder
(c) Anne Heinlein

Steffen Schroeder
"Was alles in einem Menschen sein kann: Begegnung mit einem Mörder"

Lesung & Gespräch
Moderation Hendrik Röder

Rathenow | Havelrestaurant Schwedendamm | Schwedendamm 7

Sonntag
03.
März
15.00 Uhr

Rainald Grebe
(c) SanJacinto

"Die Ehebriefe von Theodor und Emilie Fontane"

Gelesen von Reinald Grebe & Tilla Kratochwil

Bergsdorf | K.-Mühlenhaupt-Museum | Bergsdorfer Dorfstr.1

Sonntag
17.
März
11.00 Uhr

Jan Konst
(c) Ekko von Schwichow

Buchpremiere: Jan Konst
Der Wintergarten

Eine deutsche Familie im langen 20. Jahrhundert
Moderation: Katarzyna Zorn

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstraße 46/47

Samstag
23.
März
11.00 Uhr

Des Müllers Dörte und der Kornschreiber
Neuruppiner Bilderbogen, 1850

Unausstehlich und reizend zugleich: Die Brandenburger

Eine Ausstellung des Brandenburgischen Literaturbüros und des Kurt Tucholsky Literaturmuseums in Kooperation mit dem Kleist-Museum Frankfurt (Oder).
Ausstellungseröffnung

Rheinsberg | Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum | Schloß Rheinsberg 2

Donnerstag
09.
Mai
20.00 Uhr

Burghart Klaußner
(c) Gene Glover

„Vor dem Anfang“
Das Romandebüt des Schauspielers Burghart Klaußner.

Lesung und Gespräch
Moderation: Hendrik Röder

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstraße 46/47

Tafelrunde Sanssouci

Tafelrunde Sanssouci

Die Tafelrunde Sanssouci findet in den Neuen Kammern Sanssouci statt.

Im halbjährlichen Abstand werden namhafte Schriftsteller, Politiker, Historiker oder Wissenschaftler gebeten, an diesem Ort über Grundfragen der Gegenwart zu diskutieren.

Hier gibt es eine Auswahl vergangener Veranstaltungen zum Nachhören. »

zeitstimmen

zeitstimmen.deSuchen Sie in über 2000 Orten nach Tagebüchern, Erinnerungen, Fotografien und Videos, nach Erzählungen, Sagen und Gedichten.

Erkunden Sie Berlin-Brandenburg als Schauplatz von Literatur- und Alltagsgeschichte und blättern Sie im kollektiven Fotoalbum der Region.
Hier gehts zu zeitstimmen.de »