Liebe Gäste des Brandenburgischen Literaturbüros,

ab dem 4. August 2020 wollen wir den Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen. Dabei gelten die jeweils gültigen Auflagen zur Eindämmung der Corona-Krise. Für die Villa Quandt können durch die entsprechende Abstandsregel im Innern 30 Gäste und auf der Terrasse 80 Gäste Karten erwerben. Bitte nutzen Sie für die Kartenbestellung diese Seite bzw. den Reservierungsbutton.

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Bleiben Sie gesund!

Samstag
10.
Oktober
19.30 Uhr

Jörg Schüttauf
(c) Steffen T. Sengebusch

Jörg Schüttauf und Holger Umbreit "DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND"

von Jonas Jonasson in der Übersetzung von Wibke Kuhn, szenische Lesung

Wünsdorf | Am Bürgerhaus 1

ausverkauft

Samstag
10.
Oktober
19.00 Uhr

John von Düffel
(c) Katja von Düffel

Lange Nacht der Bibliotheken
John von Düffel "Der brennende See"

Moderation: Hendrik Röder

Luckenwalde | Bibliothek im Bahnhof | Bahnhofsplatz 5

Montag
26.
Oktober
20.00 Uhr

Andreas Kossert
(c) Sebastian Pfütze

Andres Kossert
"Flucht. Eine Menschheitsgeschichte"

Moderation: Torsten Walter

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstraße 46/47

Dienstag
27.
Oktober
19.30 Uhr

Peter Walther
(c) Steffen Mühle

Peter Walther
„Fieber. Universum Berlin 1930-1933“

Lesung und Gespräch.
Moderation: Hendrik Röder

Zossen | Stadtbibliothek Zossen | Kirchplatz 7

Donnerstag
29.
Oktober
19.00 Uhr

Gregor Eisenhauer
(c) Susanne Schleyer

Gregor Eisenhauer
„Wie wir die Angst vor der Angst verlieren“

Rathenow | Stadtbibliothek | Schleusenplatz 4

Sonntag
08.
November
11.00 Uhr

Rainer Falk
(c) privat

Rainer Falk & Sven Limbeck (Hg.) Casta Diva. Der schwule Opernführer

Gespräch & Opernquiz
Moderation Albrecht Thiemann (Opernwelt)

Potsdam | Villa Quandt | Große Weinmeisterstraße 46/47

Veranstaltungen

zeitstimmen

zeitstimmen.deSuchen Sie in über 2000 Orten nach Tagebüchern, Erinnerungen, Fotografien und Videos, nach Erzählungen, Sagen und Gedichten.

Erkunden Sie Berlin-Brandenburg als Schauplatz von Literatur- und Alltagsgeschichte und blättern Sie im kollektiven Fotoalbum der Region.
Hier gehts zu zeitstimmen.de »